Technik-Mastaufsatzleuchten

Unsere Technischen-Leuchten zeichen sich dadurch aus, dass wir die LED-Leuchteinheiten oberhalb der unteren Leuchtenebene anordnen. Dadurch minimieren wir die horizontale Blendung.

Die Lichtkassette und die Leistungseinheit mit Netzteil (LED-Treiber) sind getrennt austauschbar und steckbar miteinander verbunden. So haben Sie die Möglichkeit die Lichtkassette auf dem Mast zu wechseln oder gegen eine Leuchteinheit mit höherer Wattage auszutauschen. Die Programmierung des Netzteils (LED-Treiber) erfolgt im Anschlussstecker der LED-Einheit und wird schon ab Werk vorgenommen. Da wir nur ein Netzteil für alle Leuchten verwenden, kann man die Lichtleistung der Leuchte problemlos, nur durch tauschen der LED-Einheit, schnell vor Ort, ohne Demontage der kompletten Leuchte, ändern. Das Kühlsystem ist für die höchste eingesetze Wattage optimiert, und kommt in den unteren Wattagen der Lebensdauer, durch niedrigere Junktion-Temperaturen, zu Gute. Wir arbeiten mit einer maximalen LED - Junktion - Temperatur von unter 65°.

 

Unsere Leuchtengehäuse sind aus Aluminium-Druckguss und in wählbaren Farben pulverbeschichtet. Der hochreflektierende Spiegel ist aus MIRO®-SILVER. Die abgebildte Leuchte ist mit einem Industrie - Parkplatz Reflektor ausgestattet. Weitere asymetrische Reflektor-Systeme für Strassen und Radwege sind lieferbar. Austauschbare Mastansätze geben Ihnen die Möglichkeit die Leuchte, mit einem Anstellwinkel + oder - 15°, auf 60-76mm Mastzöpfe zu montieren.